„Denk mal!“ für Oberberghausen

Wettbewerbsarbeit von Johannes Gehrlach und Sophie Neustifter, gemeinsame Ausführung der Meisterschule für das Holzbildhauerhandwerk München, Douglasienholz, ca. 5 m hoch, selbst geschmiedete Eisenklammern, 7/2016, Standort: Weltwald Freising weitere Infos: http://www.skulpturtage-freising.de/index.html Advertisements

Schwein sein

Wettbewerbsarbeit Thema: Multible, modelliert in Ton, mittels Silikonform abgegossen in Polyurethan Gießharz, Aufhängung mittels Nylonschnur von der Decke, ca. 15 cm lang, 4/2016

Vagina

Auftrag, Eichenholz, ca. 65 cm hoch, 4/2016, weitere Bearbeitung (Leuchtschrift und Plexiglaskasten) über www.simanstudios.com, #daddywillkillyou

Frohlocken

Wettbewerbsarbeit Thema : Repräsentationsgeschenk der Stadt München, Turpenholz, ca 30 cm lang und 20 cm hoch, 11/2015 »Der Münchner, Alois Hingerl, Dienstmann Nr.172 stirbt, vom Schlag getroffen und kommt in den Himmel. Von… Weiterlesen

der kleine Campendonk

Auftrag, Zirbenholz, ca. 12 cm hoch, gepunzte Schrift, 3/2016

die Motte

Auftrag, Zirbenholz, Draht, mit Wasserfarben gefasst, (Motte) ca. 3 cm groß, 3/2016

a Herzal fürs Herzal

Applikation für Dirndlmieder, Zirbenholz und Trachtenborten, ca 10 cm lang, 7/2015

Telemarker #2 „Wagi“

Auftrag, Tannenholz, Stele mit Figur ca 1,60 m, 10/2015, geschnitzt auf der Senneralm des Auftraggebers, auf dem Taubenstein im Mangfallgebirge in Bayern

Telemarker #1

Auftrag, Lindenholz, ca. 15 cm hoch, 1/2015

Affe

Auftrag, Lindenholz, ca.15 cm tief, 6/2015